Die Zürcher Gitarrenschule wurde 1958 von René Thoma und Ermano Maggini gegründet und konnte sich schon bald als eines der führenden Institute dieser Art etablieren. Meisterkurse und Konzerte mit schweizerischen und internationalen Künstlern wie Julian Bream und Manuel Lopez Ramos, eine enge Zusammenarbeit mit Komponisten wie Armin Schibler, Robert Blum, Béla Haich, Jacques Cerf u.a. sowie Berufsausbildungsklassen machten die ZGS auch über die Grenzen hinaus bekannt.


Leitung der ZGS : Dr. Massimo Venanzi;  Stellvertretung: Walther Giger.      Auskunft: Mo-Fr 10-12 Uhr unter Tel. 076 506 09 49

Einzelheiten über die Lehrer: Klicken Sie bitte auf Lehrer.